was zum Trinken

I am back! Mit dabei Cold Brew Ice Tea mit Blaubeeren, Zitronen und Minze

Juli 11, 2019

Follow my blog with Bloglovin

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr mich noch?

Mein Name ist Sarah, ich bin mittlerweile 32 und habe mir eine ganz schön lange Blogpause gegönnt.

Der letzte Beitrag auf Sarahs Krisenherd ist im Dezember 2017 online gegangen. Eine ganz schön lange Zeit, in der viel passiert ist.

Ich will ehrlich zu euch sein. Letztes Jahr war eines der schwersten Jahre meines Lebens. Ich habe im privaten Bereich einen schweren Schicksalsschlag durchleben müssen und habe sehr lange gebraucht, um mich neu zu ordnen und an die neue Situation anzupassen. Da bliebt mein geliebtes Bloggen leider auf der Strecke.

Hin und wieder habe ich euch auf meinem Instagram Account {klick} trotzdem währenddessen Einblicke in meinen Krisenherd gewährt. Und dabei gelegentlich darüber nachgedacht das Bloggen aufzugeben und meinen Blog zu deaktivieren.

Da ich aber wahnsinnig gerne in der Küche stehe, rumexperimentiere und neue Rezepte ausprobieren mag, ist die Lust auf das Bloggen nach über 1,5 Jahren wieder zurückgekehrt und ich verkündige hiermit feierlich:

I am back!

Da ich beruflich gut eingespannt bin und neben dem Bloggen noch ein paar andere wundervolle Hobbies pflege, muss ich schauen, wie regelmäßig ich es schaffe, was Neues zu posten. Das Ganze soll ja Spaß machen und nicht in Stress ausarten.

SarahsKrisenherd-FoodBlog-Rezept-Cold-Brew-Ice-Tea-Lemon-Blueberry-Mint

Es gibt Eistee, Baby 😉

 

Den Anfang macht heute ein kürzlich von mir neu kreiertes Rezept. Es gibt Eistee, Baby 😉

SarahsKrisenherd-FoodBlog-Rezept-Cold-Brew-Ice-Tea-Lemon-Blueberry-Mint

Cold Brew Ice Tea mit Blaubeeren, Zitrone und Minze

 

Cold Brew Ice Tea mit Blaubeeren, Zitrone und Minze

Zutaten für 1 Liter Eistee

  • 1 Liter kaltes Leitungswasser
  • 3 TL loser grüner Tee
  • 2 Bio Zitronen, gewaschen, in Scheiben geschnitten und entkernt
  • 100 g frische Blaubeeren, gewaschen
  • 2-3 Stängel frische Minze, gewaschen und die Blätter abgezupft
  • 2-3 EL Agavendicksaft
  • Eiswürfel zum Servieren
SarahsKrisenherd-FoodBlog-Rezept-Cold-Brew-Ice-Tea-Lemon-Blueberry-Mint

Schnell gemacht und sehr erfrischend!

 

Zubereitung

Den losen, grünen Tee in eine große Schüssel geben und mit einem Liter kaltem Leitungswasser aufgießen. Das Ganze umrühren und für zwei Stunden oder länger in den Kühlschrank stellen.

Anschließend den Tee durch ein feines Sieb und ggf. im Anschluss nochmal durch einen Teefilter gießen und die Flüssigkeit dabei auffangen.

Den Tee in eine große Karaffe gießen und mit dem Agavendicksaft vermischen. Dann die Zitronenscheiben, die Blaubeeren und die Minzblätter hinzufügen. Alles zusammen nochmal circa 30 Minuten oder länger im Kühlschrank ziehen lassen, damit der Geschmack der Früchte und Kräuter schön zur Geltung kommt. Anschließend mit Eiswürfel servieren.

Et voila! Cheers 😉

SarahsKrisenherd-FoodBlog-Rezept-Cold-Brew-Ice-Tea-Lemon-Blueberry-Mint

Lasst es euch schmecken. Cheers!

 

So, ihr Lieben, das war es erstmal von meiner Seite. Aber wir lesen uns bald wieder.

Alles Liebe,

eure Sarah

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

top