Meine Ergebnisse aus dem Cupcake Decorating Kurs

September 26, 2012
Hallo ihr Lieben,
heute melde ich mich nur kurz bei euch.
Anläßlich meines Geburtstages vor zwei Wochen habe ich mir selber natürlich auch etwas geschenkt.
Da ich ein total großer Cupcake Fan bin, aber leider noch nicht so ein Händchen für hübsche Deko habe, habe ich mich zu einem Cupcake Decorating Kurs bei KD Torten in Hamburg angemeldet.
Der Kurs ging circa zwei Stunden. Es wurde uns gezeigt wie man mit einer Spritztülle umgeht. Und außerdem durften wir auch mit Fondant arbeiten.
Beides zwei Premieren für mich.
Im Anschluss an den Kurs hab ich natürlich noch das ein oder andere Utensil zum Dekorieren geshoppt und bin mit meinen schönen Cupcakes und einer voll bepackten Tüte wieder nach Hause geschlendert.
Und da ich es ja bei facebook schon angekündigt hatte, zeige ich euch hier was ich dort fabriziert habe:

Hier zuerst ein Überblick über alle Varianten

 Eine pinke, relativ klassische Verzierung

 Die gleiche Spritztülle, aber etwas verspielter

 Passend zum guten Wetter in Hamburg: Eine Sonnenblume ;P

 Der weiße Hai war auch dabei

 In Gedenken an Flower Power und Hippies

 Und zum Schluss mein persönlicher Dumbo

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Anonym September 26, 2012 at 6:51 pm

    Sieht total toll aus. So einen Kurs sollte ich unbedingt auch einmal machen!!

    lg Laura

  • Reply Korlin September 29, 2012 at 12:59 pm

    Wie schön! Ich mag die klassischen swirls am liebsten. Weißt du zufällig, welchen Star Tip ihr dafür benutzt habt, also welche Größe? Und habt ihr normale Buttercreme benutzt? Die sieht so schön fluffig aus…

  • Reply Sarah Oktober 1, 2012 at 6:59 am

    Ich musste das erstmal im Internet nachschauen welche Tülle das war.
    Aber ich denke diese: https://kdtorten.de/tuullen-tuullen-sets-41/offener-stern-tuullen-47/tuul-nr-22-2644.html

    Und die Buttercreme war eine fertige Creme. Die Konsistenz war sehr gut zum üben und selbst bei einer relativ hohen Raumtemperatur hat sie ihre Form behalten.

    Schmecken tun übrigens selbstgemachte Cremes besser 😉

    LG Sarah

  • Leave a Reply

    top