was Herzhaftes

[Veggie Grillen] Ziegenkäse Päckchen mit Feigen und Honig

Juli 17, 2014
vor kurzem habe ich euch ja von meiner
Teilnahme an einem Veggie-Grill-Kochkurs in Kooperation mit Rewe Regional
berichtet. Den Post dazu könnt ihr hier noch einmal nachlesen [klick].
Ziegenkäse Päckchen mit Feigen und Honig vom Grill
Am Ende des Beitrages hatte ich euch
versprochen, mindestens eines der Rezepte noch einmal gesondert vorzustellen
und heute ist es soweit.
Entschieden habe ich mich für das Rezept, was
mir an dem Abend am besten geschmeckt hat. Und zwar sind das Ziegenkäse
Päckchen mit Feigen und Honig.
Aus wenigen Zutaten entsteht was ganz Leckeres!
Ziegenkäse Päckchen mit Feigen und Honig
Rezeptquelle:
Das Rezept wurde von REWE Regional und Koch
Malte Diemer aus der Kochschule La Cocina in Hamburg zusammen entwickelt. 
Von mir wurde das Ganze heute etwas abgewandelt.
Zutaten für 2 Personen
1 großes Stück Ziegenkäserolle, mittelalt
3-4 reife Feigen
1 Handvoll geröstete Pinienkerne
Honig
Meersalz
frischer Pfeffer
außerdem Alufolie
Zubereitung
Die Ziegenkäserolle in der Mitte halbieren
und jeweils auf ein großes Stück Alufolie setzen.
Die Feigen achteln und auf dem Ziegenkäse
anordnen.
Mit Pinienkernen bestreuen und etwas Honig
drüber geben. Anschließend mit Salz und Pfeffer bestreuen und das Päckchen
verschließen.
Die Päckchen kommen dann für etwa 10 bis 12
Minuten auf den heißen Grill.
Ein bisschen Spaß muss sein 😀
Ich habe dazu einen gemischten Salat
serviert.
Ein schön sommerliches Dinner
Wie gefällt euch das Rezept? Ich finde es
wirklich eine tolle Idee und es ist mal etwas Anderes auf dem Grill.
Prädikat empfehlenswert
Was sind denn so eure liebsten vegetarischen Grillrezepte?

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Ela Juli 22, 2014 at 2:52 pm

    Ohhh wie schön! Ziegenkäsepäckchen gibts bei mir auch oft, aber die Idee mit den Feigen muss ich mal ausprobieren…. Sieht wunderbar aus.
    LG
    Ela

  • Reply Dani Far April 22, 2016 at 7:33 am

    Gutem Morgen Sarah! Boah, klingt das Lecker! Das mach ich garantiert nach! Danke fürs Rezept! Liebe Grüße, Dani

  • Leave a Reply

    top